Vorbereitung mit 5 Testspielen / Derby zum Saisonstart

Nach fünfwöchiger Sommerpause startet unsere Herrenmannschaft am Dienstagabend in die Vorbereitung auf die zehnte Landesklassensaison in Folge. Trainer Henry Dünow erwartet zum Trainingsauftakt neben den Spielern der vergangenen Saison auch zahlreiche Neuzugänge, die im Laufe der kommenden Woche über unsere Homepage und Social-Media-Kanäle vorgestellt werden. Gerne können sich in der Vorbereitung zudem Probespieler bei uns vorstellen.

Derweil wurde die Staffeleinteilung sowie der Spielplan für die kommende Saison 2019/20 durch den Landesfussballverband bekanntgegeben. Der HFC Greifswald 92 spielt fortan in der Landesklasse Staffel 2 und trifft unter anderem auf den Neubrandenburger FC, Motor Eggesin, den VfB Pommern Löcknitz sowie den FC Landhagen. Gleich zum Auftakt (03./04.08.) kommt es zum Stadtderby gegen die HSG Uni Greifswald.

Im Zuge der Vorbereitung bestreiten die Hengste gleich fünf Testspiele. Insbesondere die erste Vorbereitungswoche wird intensiv. So finden neben zwei Trainingseinheiten direkt zwei Vorbereitungsspiele statt. Während am Mittwoch der neue Kreisligist FC Al Karama Greifswald um 18:30 Uhr im Hengste-Park gastiert, trifft die Dünow-Elf am Sonnabend um 14:00 Uhr zu Hause auf die SG Traktor Groß Kiesow.

Die Vorbereitungsspiele im Überblick

Mi, 10.07. / 18:30 Uhr: HFC Greifswald - FC Al Karama Greifswald (Hengste-Park)

Sa, 13.07. / 14:00 Uhr: HFC Greifswald - SG Traktor Groß Kiesow (Hengste-Park)

So, 21.07. / 14:00 Uhr: SV Siedenbollentin II - HFC Greifswald (Siedenbollentin)

Fr, 26.07. / 18:30 Uhr: HFC Greifswald - FSV Blau-Weiß Greifswald (Hengste-Park)

Do, 01.08. / 18:30 Uhr: HFC Greifswald - Greifswalder FC A-Junioren (Hengste-Park)

 

Nach der intensiven Vorbereitung steht der Saisonstart gegen die HSG Uni Greifswald im Volksstadion an. Am Landespokalwochenende (10./11.08.) vertritt der HFC gemeinsam mit dem Greifswalder FC II und der SG Karlsburg/Züssow das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern beim Pomerania Cup im polnischen Police nahe Szczecin. Daher erhielten sowohl die Hengste als auch die SG Karlsburg/Züssow ein Freilos in der ersten Pokalrunde.

 

 

Unsere Sponsoren

Hengste-Fanshop

Kooperation mit Lila Bäcker