Update 2: 1000. DFB-Mobil beim HFC: Video-Beiträge NDR und GTV

Das DFB-Mobil besuchte am vergangenen Freitag das fünfte Mal den HFC Greifswald. Da es der 1.000sendste bundesweite Einsatz war, war die Medienpräsenz in der Greifswalder Mehrzweckhalle entsprechend hoch. Die Übungseinheit der HFC E2-Junioren wurde angeleitet von Christian Berkenkamp und Hans-Joachim Grahl. Dabei bekamen die 14 anwesenden HFC-Jugendtrainer Einblick in die neuesten Trainingsmethoden mit Schwerpunkt Koordination. Als Glückwunsch überreichten der Präsident des Landesfußballverbandes Joachim Masuch und der stellvertretende Vorsitzende des Kreisfußballverbandes Manfred Lübke unter Beisein des NDR und Greifswald TV Urkunden, Bälle und Präsente. NDR 1 Radio MV kündigte das Event im Hörfunk bereits am Vorabend an.

HFC-Trainer Oliver Blum resumierte nach dem Ende der interessanten 90-minütigen Einheit: "Es ist immer wieder gut, neue Ideen und Inspirationen zu bekommen." Trainerkollege Mike Gerschau von der D-Jugend ergänzte: "Interessant fand ich die Kombination aus Fußball und Futsal, da werden wir einiges übernehmen." DFB-Trainer Grahl findet es indes ganz wichtig, "dass keine Pausen zwischen den einzelnen Übungen entstehen, die wenigen vorhandenen Zeiten, gerade im Winter, müssen optimal genutzt werden."

Der HFC bedankt sich bei der Stadt Greifswald, die kurzfristig die Mehrzweckhalle zur Verfügung stellte und beim Landesfußballverband, der dieses Event erst möglich machte.

Am Ende bekamen alle Kinder neben Bällen für die Mannschaft eine Trinkflasche und einen Aufkleber des Deutschen Fußball Bundes.

Im Bild: DFB-Coach Grahl (rot) mit dem HFC-Vorsitzenden Andreas Lexow (blau) bei der Schlussbesprechung.

Hier die Links zu den Fernsehbeiträgen, der Beitrag im Hörfunk darf leider nicht veröffentlicht werden:

Beitrag des NDR im Nordmagazin

Beitrag Inside Sport von Greifswald TV

Unsere Sponsoren

Hengste-Fanshop

Kooperation mit Lila Bäcker