Im Heimspiel gegen Lubmin die Serie ausbauen

Nach zwei Erfolgen in Serie (5:4 gegen Ueckermünde II und 1:0 beim VfB Pommern Löcknitz) trifft unser Landesklasseteam an diesem Wochenende auf den SV Sturmvogel Lubmin. Der Tabellensechste hat derzeit fünf Punkte mehr als die Hengste und konnte am zurückliegenden Wochenende beim SV Brunn einen Punkt mitnehmen. Doch unser HFC überraschte am vergangenen Wochenende mit einer grandiosen Mannschaftsleistung in Löcknitz.  Mit einem Heim-Dreier könnte der HFC einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. 

Die Bilanz der zurückliegenden Jahre spricht jedoch klar für die Lubminer. In bisher acht Aufeinandertreffen gelang dem HFC lediglich ein Sieg sowie ein Unentschieden. Sechs der acht Begegnungen konnten die Sturmvögel für sich entscheiden. Die Hengste haben jedoch klare Ziele - die Bilanz zu verbessern und gleichzeitig den Abstand auf die Abstiegsränge zu vergrößern.

Anpfiff gegen die Sturmvögel ist am Sonntag (08.04.) um 14 Uhr auf dem Ostplatz im Greifswalder Volksstadion. Die Partie steht unter der Leitung von Rene Päsel. Ihm assistieren Axel Ring sowie Sven Kellner.

Wir wünschen dem Schiedsrichtergespann guten Pfiff und unserem HFC viel Erfolg!

Unsere Sponsoren

Ausrüster

Kooperation mit Lila Bäcker