HFC siegt erneut souverän

 

Die Hengste gaben von der ersten Minute den Ton an und gingen in der 16. Minute durch Serob Martirosyan nach einer Vorlage von Mathias Schwarz in Führung. Nur acht Minuten später erzielte erneut Martirosyan nach schöner Vorarbeit von Sergej Keller bereits das 2:0. In der Folge kamen beide Mannschaften zu einigen Torchanchen, konnten diese allerdings nicht nutzen. Somit ging es mit einem 2:0 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit bestimmte der HFC wieder das Spiel. Nach einer Vorlage von Julien Hacker erzielte Sergej Keller in der 55. Minute das 3:0. Nur zehn Minuten später machte Stürmer Serob Martirosyan seinen zweiten Dreierpack in Folge perfekt. Das 5:0 erzielte nach einem sehenswerten Spielzug Maik Köppe in der 68.Minute. Den 6:0 Entstand besorgte der gerade erst eingewechselte Andy Zumkowsi.


Am kommenden Samstag trifft die Zweite Mannschaft der Hengste auf den SV Empor Koserow. Anstoß ist um 13:00 Uhr in Koserow.


Tore:


3 x Serob Martirosyan (16., 24., 65.)

1 x Sergej Keller  (55.)

1 x Maik Köppe (68.)

1 x Andy Zumkowsi (76.)


Gelbe Karte (nur HFC):


Mathias Schwarz (50., wegen Meckern)


Aufstellung:


Heckmann- Gerth, Lemanski, Schröder - Köppe, Wiechmann (Ropella, 66.) - Hacker, Kriese, Schwarz (Roeßler, 82.) - Keller (Zumkowski, 73.), Martirosyan

 

Unsere Sponsoren

Hengste-Fanshop

Kooperation mit Lila Bäcker