D2 - Jugend mit Kantersieg

HFC Greifswald 92 D II - SG Kröslin/ Lubmin D II 12:0 (2:0)

 

Im Bild: Matti Blum.

 

 

Die D-Jugend (jüngerer Jahrgang) des HFC Greifswald 92 gewinnt am Wochenende das Meisterschaftsspiel gegen den ebenfalls jüngeren Jahrgang der Spielgemeinschaft Kröslin / Lubmin mit 12:0.

Die jungen Fohlen von Trainer Marcel Lemanski und Oliver Blum holen damit im dritten Spiel den zweiten Sieg. Blieben bei der Niederlage gegen die eigene D1-Jugend in der Vorwoche noch Chancen ungenutzt, überzeugten die Jungs und Mädels vor allem in der zweiten Halbzeit mit schönen Spielzügen und dem "vollen Dutzend" an Toren. Kurz vor Spielbeginn musste der bisher beste Torschütze der Hengste - Tim Holtz - seine Spielteilnahme absagen. So war schnell klar: Heute müssen andere beim Toreschießen ran. Insgesamt trugen sich acht Spieler_innen in die Torschützenliste ein. Spieler des Spiels wurde dabei Matti Blum. In den ersten 48. Minuten hielt er gemeinsam mit Louis Schultz und Theodor Strohbach die Abwehr sauber, um dann nach Umstellung durch die Trainer mit dem ersten Ballkontakt im Sturm sein erstes Saisontor zu erzielen. Diesem Einstand ließ Matti dann noch ein weiters Tor folgen und so standen insgesamt vier Doppeltorschützen im Spielbericht.

 

Schöner Nebeneffekt des Sieges: Die D2 übernimmt aufgrund des besseren Torverhältnisses vorübergehend den 2 Tabellenplatz von der eigenen D1-Jugend.

 

Aufstellung: Yannis Lemanski (1 Tor), Matti Blum (2 Tore), Louis Schultz (1 Tor), Theodor Strohbach (2 Tore), Eric Wagner, Nelly Erzmoneit, Rike Hoefs (2 Tore), Benedikt Hirt (2 Tore), Max Berndt (1 Tor), Johan Böhne (1 Tor).

 

Wir bedanken uns bei Schiedsrichter Tobias Gross für die Spielleitung.

 

<Ergebnisse / Tabellen>

 

Unsere Sponsoren

Hengste-Fanshop

Kooperation mit Lila Bäcker