3:1 gegen GFC U19 im letzten Test

Mit einem 3:1 Testspielsieg geht der HFC zuversichtlich in die 10. Saison auf Landesebene. Im ersten Spiel wartet die HSG Uni auf die Hengste.

Zwei Treffer von Martin Schmietendorf drehten das Spiel, nachdem Tom Zastrow den GFC nach einer halben Stunde in Führung brachte. Kurz vor Schluss erhöhte Brian Kriese zum Endstand.

Damit fand die Vorbereitung doch noch ein versöhnliches Ende, immerhin wurden drei Spiele gegen Kreismannschaften teils deutlich verloren. Die Tendenz zeigt, dass die vielen Neuzugänge sich gefunden und integriert haben. Nun gilt es die Form in der Liga zu bestätigen.

Saisonziel ist ganz klar der Nichtabstieg. Nach der Spielklassenreform zu nächsten Spielzeit kein leichtes Unterfangen, immerhin gibt es bis zu sechs Absteiger. Am kommenden Wochenende nehmen die Hengste am Pomerania Cup in Polen teil. Dafür erhielt der HFC, genauso wie die SG Karlsburg/Züssow ein Freilos im Landespokal und kann somit in der 2. Runde auf einen Ober- oder Verbandsligisten hoffen. Im Bus nach Polen wird zudem die zweite Mannschaft des GFC mitfahren.

Am 18.08. findet das erste Heimspiel gegen den SV Motor Eggesin statt. Anstoß ist im hengste Park um 15 Uhr.

 

 

Unsere Sponsoren

Hengste-Fanshop

Kooperation mit Lila Bäcker