29./30.06.: 13. Siedlerfest

Erstmalig wird das Siedlerfest in diesem Jahr an zwei Tagen stattfinden. Während es am Freitag noch ruhiger zugeht, platzt das Programm am Sonnabend wieder aus allen Nähten.

Los gehts am Freitag mit "Meckis" Abschiedsspiel: Robert Meckl hängt seine Töppen an den Nagel und möchte sich bei seinen langjährigen Wegbereitern für drei Jahrzehnte Spaß am Fußball bedanken und verabschieden. Anpfiff ist um 18.3o Uhr. Ab 19 Uhr startet ein Laternenumzug, begleitet durch das "Feuerwehr-Schalmeienorchester Lühmannsdorf, zu einem Umzug durch die Stadtrandsiedlung. Groß und Klein sind eingeladen sich diesem Umzug anzuschließen. Die Strecke verläuft von der Heine-Straße durch den B-Plan 88, Brentanostraße Richtung Reuterstraße und zurück zum Hengste Park.

Anschließend gibt es Stockbrot für die Kleinen und auch für die Großen ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Am Sonnabend startet der Tag traditionell mit dem Rainer-Kurz-Cup. Ab 14 Uhr beginnen zwei Fußballturniere für Kinder zwischen fünf und neun Jahren. Zeitgleich ist der Startschuss für das Kinderfest: Hüpfburgen, Ponyreiten, Kinderschminken, Spielstraße, Tombola bei Kaffee und Kuchen sind natürlich wieder dabei, neu ist eine Go-Kart Strecke.

Ab 18 Uhr beginnt der Tanz im Festzelt, DJ ist wie in den vergangenen Jahren DJ Montoya.

Der Eintritt kostet ab 18 Uhr 5 Euro, davor ist der Eintritt frei.

Unsere Sponsoren

Ausrüster

Kooperation mit Lila Bäcker